úvod | hledej | debata | forum | MMÈR | MÈR HA | foto | foto Fryba | video | Le Mans Serie | piloti a týmy | Evropa | inzerce | motorshop | historie | okruhy | odkazy

Rechberg 2007 - Presse Info

AM RECHBERG RÖHREN BALD WIEDER DIE MOTOREN

Am 28. und 29. April 2007 wird sich das beschauliche ALMENLAND in der schönen Steiermark wieder in einen turbulenten hochkarätigen Rennstall verwandeln. Etwa 200 Rennfahrzeuge und ihre Besitzer, sowie Mechaniker und Helfer werden Ihre High Tech Boliden wieder auf der 5 km langen Rechbergbundesstraße beim größten Motorsportevent von Österreich, dem Hill Grand Prix von Österreich zum Einsatz bringen.

Mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 147 km/h und Höchstgeschwindigkeiten von 240 km/h bei den Formelfahrzeugen, gemessen auf der Geraden vor der Puntigamer-Kurve, wird sich wieder die Elite der internationalen Bergrennfahrer aus 13 Nationen auf der Rechbergbundesstraße miteinander messen.

Die Sperre der Bundesstraße wird am Samstag sowie am Sonntag von 9 bis 17 Uhr durchgehend sein, um den historischen Fahrzeugen, den Tourenwagen, den Produktionssportwagen der Gruppe CN sowie den formelfreien Rennwagen ihre Rennläufe in atemberaubender Geschwindigkeit auf den Rechberg zu ermöglichen. Die Piloten selbst sind bereits am Donnerstag und am Freitag, teilweise zu Fuß anzutreffen um die Kehren der Bergstraße zu studieren und sich mental auf das Training am Samstag und das Rennen am Sonntag vorzubereiten.

Die Vorbereitungen laufen im Büro des Motorsportclubs Bruck/Mur bereits auf Hochtouren, auch die vergünstigten Vorverkaufskarten können bereits im Internet auf www.msc-bruck.at geordert werden. So kostet z.B. die nur im Vorverkauf erhältliche Topkarte für das ganze Wochenendrennvergnügen € 22,- für Erwachsene, der Besuch der Veranstaltung für Kinder bis 12 Jahre in Begleitung Erwachsener ist selbstverständlich frei.

Die Europameister des vergangenen Jahres, Jörg WEIDINGER auf BMW M3 sowie der Europameister der Kategorie 2 – formelfreie Rennwägen - der Italiener Giulio REGOSA auf LOLA Formel 3000 werden in diesem Jahr bereits hoch trainiert auf den Rechberg kommen um die Konkurrenz in die Schranken zu weisen.

In diesem Jahr ist der „GROSSE BERGPREIS von ÖSTERREICH“ bereits die zweite Veranstaltung im Rennkalender der Berg Europameisterschaft der FIA. Der Auftakt zu den 13 ausgeschriebenen Veranstaltungen zur FIA Berg Europameisterschaft findet in Sizilien statt.

Da die Rennfahrer dann bereits von hohen Temperaturen verwöhnt sind, wird sich der Präsident des MSC-Bruck/Mur Ehrenfried Seitinger sicherlich wieder zu einem Gebet zum Allmächtigen bewegen lassen, um nach dem Regenrennen im Vorjahr, vorsommerliche Temperaturen für die Fahrer und das Publikum zum 35 jährigen Jubiläum des Internationalen Hill Grand Prix von Österreich, dem einzigen Lauf zur Berg Europameisterschaft in Österreich, in der Genussregion Almenland zu erbitten.

Das Weidevieh dieser wunderschönen Landschaft wird sich für das letzte Wochenende im April in ihre Ställe zurückziehen, um dem Publikum 5 Kilometer ihrer saftigen Wiesen als Naturtribüne zu überlassen.

Beim persönlichen Kontakt mit den Piloten im frei zugänglichen Fahrerlager werden die Zuschauer sicherlich dem Rennsportfieber anheim fallen, denn dem Flair des etwa einen Kilometer langen Fahrerlagers im Gemeindegebiet von Tulwitz/Stmk. kann kein Motorsportbegeisterter entgehen.

Der MSC-Bruck/Mur garantiert wieder für den hochprofessionellen Ablauf und steht per E-Mail - msc-bruck@gmx.at sowie unter seiner Adresse: MSC-Bruck/Mur, StAMK Sektion Mürztal, Rebenweg 9, 8600 Bruck/Mur - Oberaich immer für Anfragen oder Vorbestellungen von Karten bereit.
Mit motorsportlichen Grüßen
MSC-Bruck/Mur
StAMK Sektion Mürztal

Barbara Seitinger
Öffentlichkeitsarbeit



Autor: www.vrchy.com  (Všechny èlánky autora)
Rubrika: Evropa  (Všechny èlánky rubriky)




Èlánek publikován: 4.4.2007
Pøeèteno: 2739 x
Stránka aktualizována: 29.3.2011



REDAKCE: Roman Krejèí All rights reserved, Ó 2002-2006


Stránky vrchy.com jsou nezávislým informaèním zdrojem o závodech do vrchu a na okruzích

[CNW:Counter] TOPlist